15.12.2022
Meldeschluss b4t creative W01/2023

13.12.2022
Veröffentlichung b4p 2022 II

15.12.2022
Veröffentlichung b4p t.o.m. pharma 2022

best4 Speed-Data

best 4 Speed-Data Food

Wann? 22.11.2022 um 11:30 – 12.30 Uhr

Wer: mit Lena Krüper, Director FUNKE Data CXM der FUNKE Mediengruppe und Mitglied des GIK Forscherkreises

Top-Kreationen

b4t creative

Die besten Kreationen von b4t creative für November 2022 stehen fest.

Recognition
Branding
Appeal
Aktivierung

best4 Speed-Data

MARKEN
POWER

Erfahren Sie in unserem best4 brands Report 2020 wie Marken auch in Zukunft relevant bleiben und auf welche Trendfaktoren Unternehmen dafür setzen müssen:

Top-Kreationen

b4t creative

Die besten Kreationen von b4t creative für Mai 2022 stehen fest.

MARKTDATEN
GEBÜNDELT UNTER
EINEM DACH

MARKTDATEN
GEBÜNDELT UNTER
EINEM DACH

Die Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung, kurz GIK, ist ein Gemeinschaftsunternehmen der fünf großen Medienhäuser Axel Springer SE, Bauer Media Group, Funke Mediengruppe, Gruner + Jahr GmbH und Hubert Burda Media. Gemeinsam betreiben sie Markt-Media-Studien, um Kunden und Marktpartnern Daten für ihre Werbeplanung zur Verfügung zu stellen.

Die Medienlandschaft und damit auch das Mediennutzungsverhalten der Verbraucher ist heutzutage dynamischer denn je. Das stellt Medienhäuser wie Agenturen gleichermaßen vor neue Herausforderungen, die sich insbesondere in der Mediaplanung sowie in der Suche nach geeigneten Kommunikationslösungen widerspiegeln.

Es gilt, Strukturen und Vorgehensweisen schnell und flexibel an das sich verändernde Marktumfeld anzupassen, um wettbewerbs- und zukunftsfähig zu sein. Die GIK hat durch

das gebündelte Wissen der Forschungsexperten aus den verschiedenen Medienhäusern ideale Voraussetzungen, um große Forschungsprojekte effizient und umfassend durchzuführen. Gleichzeitig sind die Studien für den Input aller Interessierten offen. Jedes Medienhaus kann sich an der Studie beteiligen und über die GIK Wünsche und Anregungen in die Forschungsprojekte einbringen.

Die GIK stellt drei crossmediale Markt-Media-Studien zur Verfügung, um den Einsatz von Werbemitteln zu evaluieren: best for planning (b4p) hilft vorab bei der Auswahl der richtigen Kommunikationswege, wohingegen b4t brands und b4t creative im Nachhinein auswertet, wie effizient diese eingesetzt wurden.

best for
planning

b4p liefert seit 2013 umfassend und kontinuierlich Insights zu Menschen, Medien und Märkten und ist damit ein einzigartiges Instrument für die strategische Mediaplanung.

b4t brands &
b4t creative

b4t beleuchtet mit zwei Studienansätzen alle Facetten der Werbewirkung. So kann sowohl der Einfluss der Kreation auf die Werbewirkung als auch der Leistungsbeitrag aller Mediengattungen zum Kampagnenerfolg umfassend dargestellt werden.

b4p liefert seit 2013 umfassend und kontinuierlich Insights zu Menschen, Medien und Märkten und ist damit ein einzigartigesInstrument für die strategische Mediaplanung.

Mit b4t brands wird die Wirkung von Werbekampagnen untersucht. Für die Analyse stehen diverse Wirkungsmaßen zur Verfügung, die kontinuierlich in Onlinepanels erhoben werden.

b4t creative liefert ein detailliertes Wirkungsprofil zur Durchsetzungskraft und Aktivierung von Printanzeigen und Online-Werbung.

BRANCHENREPORTS
UND WEITERE
DOKUMENTE

Besuchen Sie gik Insights und laden Sie unsere Branchenreports und weitere Dokumente herunter.

downloads

HERAUSGEBER

NEWSLETTER