Haltung zeigen: Über den Sinn und Unsinn von Purpose in der Markenkommunikation

Gerade in turbulenten Zeiten ist es wichtig, im Gespräch zu bleiben, sich über aktuelle Entwicklungen auszutauschen und neue Inspirationen zu bekommen.

Namhafte Vertreter aus den GIK Verlagen sowie von Kunden- und Agenturseite haben sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit einem derzeit heiß diskutierten Thema beschäftigt: Purpose. Denn noch nie stand die Haltung einer Marke und die Werte, nach denen sie agiert und für die sie einsteht, so sehr in der allgemeinen Wahrnehmung wie momentan. Der Begriff „Purpose“ steht dabei für eine Mischung aus Zeitgeist, Verantwortungsbewusstsein und Zukunftsfähigkeit. Er definiert sich über soziale, ökologische, aber auch ökonomische Fragestellungen und spielt eine wichtige Rolle bei der Schärfung des Profils eines Unternehmens oder einer Marke.

Haltung zeigen: Über den Sinn und Unsinn von Purpose in der Markenkommunikation

Gerade in turbulenten Zeiten ist es wichtig, im Gespräch zu bleiben, sich über aktuelle Entwicklungen auszutauschen und neue Inspirationen zu bekommen.

Namhafte Vertreter aus den GIK Verlagen sowie von Kunden- und Agenturseite haben sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit einem derzeit heiß diskutierten Thema beschäftigen: Purpose. Denn noch nie stand die Haltung einer Marke und die Werte, nach denen sie agiert und für die sie einsteht, so sehr in der allgemeinen Wahrnehmung wie momentan. Der Begriff „Purpose“ steht dabei für eine Mischung aus Zeitgeist, Verantwortungsbewusstsein und Zukunftsfähigkeit. Er definiert sich über soziale, ökologische, aber auch ökonomische Fragestellungen und spielt eine wichtige Rolle bei der Schärfung des Profils eines Unternehmens oder einer Marke.

Warum steht das
Thema Brand Purpose
in unserem Fokus?

Namhafte Vertreter aus den GIK Verlagen sowie von Kunden- und Agenturseite haben sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit einem derzeit heiß diskutierten Thema beschäftigt: Purpose. Denn noch nie stand die Haltung einer Marke und die Werte, nach denen sie agiert und für die sie einsteht, so sehr in der allgemeinen Wahrnehmung wie momentan. Der Begriff „Purpose“ steht dabei für eine Mischung aus Zeitgeist, Verantwortungsbewusstsein und Zukunftsfähigkeit. Er definiert sich über soziale, ökologische, aber auch ökonomische Fragestellungen und spielt eine wichtige Rolle bei der Schärfung des Profils eines Unternehmens oder einer Marke.

Aber warum ist das eigentlich so und wie kann ein Unternehmen den gesellschaftlichen Anforderungen gerecht werden? Welcher moralische Kompass gilt für das Zeigen von Haltung und wie kann eine Marke ihre Botschaft auch mit glaubwürdigen Taten unterstreichen? Und: Braucht ein Unternehmen wirklich in allen Bereichen eine weiße Weste, damit es das Recht erwirkt, sich für eine gute Sache einzusetzen? Was ist überhaupt gut? Und was ist gut genug? Diese und weitere Fragen werden im Mittelpunkt einer hochkarätig besetzten Talkrunde stehen.

Außerdem beleuchtet ein Impulsvortrag das Thema Purpose aus ungewöhnlichen Blickwinkeln und beschäftigt sich mit der berechtigte Frage nach dem Business-Effekt purpose-getriebenen Handelns. Und wir werden natürlich auch einen Blick in die GIK Daten werfen und zeigen, wie Unternehmen dank der hier enthaltenen Insights die Haltung ihrer Marke nachhaltig stärken können.

Einen konkreten Ablaufplan finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Tanja Seiter + Micheal Hallemann
PURPOSE Insights

Event-Präsentationen

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Speaker

Jan Pechmann gründete im Alter von 23 Jahren die Strategieagentur diffferent. Er leitet die Agentur mit ca. 150 Mitarbeitern an den Standorten Berlin und München zusammen mit seinen Geschäftspartnern Alexander Kiock, Dr. Sascha Mahlke und Dirk Jehmlich auch nach der Mehrheitsbeteiligung der SYZYGY AG 2017 und der 2020 erfolgten Fusion mit der UX und Design-Beratung USEEDS° weiter.

In seiner Strategieberatung ist Pechmann darauf spezialisiert, für seine Kunden überraschende Lösungen im Spannungsfeld zwischen Marken-, Innovations- und Transformationsstrategie zu entwickeln. Pechmann studierte Medienwissenschaften, Kommunikationsforschung und Sozialpsychologie in Hannover.

Lucienne Damm ist Diplom-Politologin und arbeitet seit über 15 Jahren zu Nachhaltigkeits- und Umweltthemen. Seit 2011 leitet Lucienne Damm als Senior Environmental Managerin die Umweltabteilung von TUI Cruises. Sie ist dafür verantwortlich, dass das Unternehmen in Sachen Umweltschutz auf Kurs bleibt und neue Maßstäbe in der Branche setzt. Über konkrete Projekte, Programme und Maßnahmen setzt das Team der Diplom-Politologin sowie die Kollegen aus allen Unternehmensbereichen die strategischen Umweltziele in die Tat um. Seit 2015 ist sie stellvertretende Vorsitzende der Nachhaltigkeitsinitiative „Futouris e.V.“ und Mitglied im Nachhaltigkeitsausschuss des Deutschen Reiseverbandes (DRV).

Bevor Lucienne Damm zu TUI Cruises kam, arbeitete sie für den NABU Bundesverband sowie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an dem Forschungszentrum für Umweltpolitik.

Nach ihrem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Groningen hat Jolanda Schwirtz 2001 zunächst am Management-Trainee-Programm bei Nestlé Niederlande teilgenommen und leitete danach den Einkauf für den niederländischen Markt. Im Jahr 2007 zog sie nach Deutschland und leitete die Procurement Abteilung für den deutschen und den skandinavischen Markt. 2011 übernahm sie die Leitung der Logistikabteilung und entwickelte das Nestlé Lean Management Programm für den deutschen Markt. 2013 war sie in ihrer Funktion als CSR-Direktorin für das Qualitätsprogramm von Nestlé Deutschland verantwortlich. Seit 2016 ist sie Communication und Corporate Marketing Director und in dieser Aufgabe seit 2019 zusätzlich für die digitale Unternehmenstransformation von Nestlé Deutschland verantwortlich.

Hendrik Heuermann, Jahrgang 1982 hat Musik und Politik studiert, ist seit 9 Jahren bei H&M, immer zum Thema Nachhaltigkeit aktiv. Passionierter Texter und Gesundheitsmissionar.

Programm

10:00 Uhr

Begrüßung

Heiko Hager

Key Note
Wieviel ist gut genug?

Jan Pechmann,
diffferent

Experten-Talk-Runde
PURPOSE
Größte Chance für die Zukunft
oder doch nur eine Marketingfarce?

Jörg Quoos,
Moderator

Jolanda Schwirtz,
Nestlé

Lucienne Damm,
TUI Cruises

Hendrik Heuermann,
H&M

Jan Pechmann,
diffferent

Workshop-Session
Purpose Insights –
Data aus den best4-Studien

Forscher-Duo
Tanja Seiter und
Dr. Michael Hallemann

12:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

NEWSLETTER