best 4
DAS PRINT-EVENT 2017

best 4
DAS PRINT-
EVENT 2017

Warum Qualität niemals Fake sein kann

Am 09. November 2017 haben hochkarätige Referenten aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft zum Motto „Warum Qualität niemals Fake sein kann“ einen Blick über den Tellerrand gewagt und in eindrucksvollen Cases Insights aus unseren Studien „best for planning“ und „best for tracking“ präsentiert.

Warum Qualität niemals Fake sein kann

Am 09. November 2017 haben hochkarätige Referenten aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft zum Motto „Warum Qualität niemals Fake sein kann“ einen Blick über den Tellerrand gewagt und in eindrucksvollen Cases Insights aus unseren Studien „best for planning“ und „best for tracking“ präsentiert.

Speaker

17eckart_von_hirschhausen

Dr. Eckart von Hirschhausen

Wissenschaftsjournalist, Mediziner und Kabarettist

17bernd_bloebaum

Prof. Dr. Bernd Blöbaum

Professor für Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Medientheorie und Medienpraxis an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

17ulf_poschardt

Dr. Ulf Poschardt

Chefredakteur von WeltN24

17kay_soelve_richter

Kay-Sölve Richter

Moderatorin

17andre_wilkens

Andre Wilkens

Autor & Politikwissenschaftler

17bernhard_wolff

Bernhard Wolff

Experte für Kreativität und Kommunikation

stephan-schaefer

Stephan Schäfer

Chief Product Officer Gruner + Jahr

philipp-welte

Philipp Welte

Vorstand Hubert Burda Media

andreas-wiele

Dr. Andreas Wiele

Vorstand Vermarktungs- und Rubrikenangebote Axel Springer SE

manfred-braun

Manfred Braun

Geschäftsführer Funke Mediengruppe

17joerg-hausendorf

Jörg Hausendorf

Konzerngeschäftsleiter der Bauer Media Group

Speaker

17eckart_von_hirschhausen

Dr. Eckart von Hirschhausen

Wissenschaftsjournalist, Mediziner und Kabarettist

17bernd_bloebaum

Prof. Dr. Bernd Blöbaum

Professor für Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Medientheorie und Medienpraxis an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

17ulf_poschardt

Dr. Ulf Poschardt

Chefredakteur von WeltN24

17kay_soelve_richter

Kay-Sölve Richter

Moderatorin

17andre_wilkens

Andre Wilkens

Autor & Politikwissenschaftler

17bernhard_wolff

Bernhard Wolff

Experte für Kreativität und Kommunikation

stephan-schaefer

Stephan Schäfer

Chief Product Officer Gruner + Jahr

philipp-welte

Philipp Welte

Vorstand Hubert Burda Media

andreas-wiele

Dr. Andreas Wiele

Vorstand Vermarktungs- und Rubrikenangebote Axel Springer SE

manfred-braun

Manfred Braun

Geschäftsführer Funke Mediengruppe

17joerg-hausendorf

Jörg Hausendorf

Konzerngeschäftsleiter der Bauer Media Group

Programm

ab 9:45 Uhr

Einlass

10:30 Uhr

Eröffnung der Veranstaltung – Moderation Kay-Sölve Richter

Begrüßung Manfred Braun, Funke Mediengruppe

Keynote Dr. Eckart von Hirschhausen, Kabarettist, Mediziner und Schriftsteller

Studien-Insights aus der b4p und b4t
GIK-Geschäftsführer: Catherin Anne Hiller (Bauer Media Group), Julia Scheel (Hubert Burda Media) sowie Frank Vogel (Gruner + Jahr)

“Misstrauen ist gut – Vertrauen ist besser. Über Wissen und Medienvertrauen in Zeiten von Fake News (-Vorwürfen)”
Prof. Dr. Bernd Blöbaum

12:45 – 13:45 Uhr

Mittagspause

„Qualität schafft Vertrauen – was Qualitätsmedien auszeichnet“ aus redaktioneller sowie verlegerischer Sicht

Dr. Christoph Kucklick, Chefredakteur GEO
Jörg Hausendorf, Konzerngeschäftsleiter Bauer Media Group
Ulf Poschardt, Chefredakteur von WeltN24
Philipp Welte, Vorstand Hubert Burda Media

Cases

Case A: Vilsa; Stefan Esselborn, Direktor Marketing VILSA Unternehmensgruppe und Caren Freimuth, Deputy Director Client Service, OMD Hamburg
Case B: Samsung; Julia Basten, Supervisor Experience Strategy, Starcom
Case C: Luxusmodemarkt; Dr. Andrea Malgara, Geschäftsführer Mediaplus und Kerstin Niederauer-Kopf, Geschäftsführerin Facit Research

16:15 – 16:45 Uhr

Kaffeepause

„Ist Print das neue Bio?“ Autor und Wissenschaftler Andre Wilkens

Abschluss und Resümee Fred Hogrefe, Funke Mediengruppe

17:45 Uhr

Get-Together

Prof. Dr. Bernd Blöbaum
Misstrauen ist gut – Vertrauen ist besser.

Cathrine Hiller
Warum Qualität niemals Fake sein kann.

Kerstin Niederauer-Kopf, Dr. Andrea Malgara
Du trägst was du liest!

Julia Scheel
20 : 3 = 6,66

Frank Vogel
Transparenz oder alternative Fakten?

Event-Präsentationen

Videos

best for
planning

b4p liefert seit 2013 umfassend und kontinuierlich Insights zu Menschen, Medien und Märkten und ist damit ein einzigartiges Instrument für die strategische Mediaplanung.

best for
tracking

b4t beleuchtet mit zwei Studienansätzen alle Facetten der Werbewirkung. So kann sowohl der Einfluss der Kreation auf die Werbewirkung als auch der Leistungsbeitrag aller Mediengattungen zum Kampagnenerfolg umfassend dargestellt werden.

b4p liefert seit 2013 umfassend und kontinuierlich Insights zu Menschen, Medien und Märkten und ist damit ein einzigartigesInstrument für die strategische Mediaplanung.

b4t beleuchtet mit zwei Studienansätzen alle Facetten der Werbewirkung. So kann sowohl der Einfluss der Kreation auf die Werbewirkung als auch der Leistungsbeitrag aller Mediengattungen zum Kampagnenerfolg umfassend dargestellt werden.

NEWSLETTER