b4t
KREATIV
TRACKING

Die Kreationsanalyse

Das Kreativtracking liefert ein detailliertes Wirkungsprofil zur Durchsetzungskraft und Aktivierung von Printanzeigen und Online-Werbung.

Zu jedem getesteten Motiv erhalten Sie Ergebnisse, die Ihnen die Wirkung Ihrer Kreation mittels folgender KPIs aufzeigen:

  • Recognition
  • Anmutung
    (14 Anmutungsparameter, unter anderem Sympathie und Unverwechselbarkeit)
  • Aktivierung
    (abhängig von den Kreationselementen: acht bis 15 Aktivierungsparameter)
  • Branding
  • Appeal
  • Previous Brand Awareness

Natürlich können Sie auch Branchenbenchmarks oder die Resultate von Kreationen anderer Marken analysieren und mit den Werten Ihres Motives vergleichen, um die Ergebnisse Ihrer eigenen Kreation noch besser einordnen zu können. Darüber hinaus stellen wir in regelmäßigem Abstand generelle Wirkungserkenntnisse aus dem Tracking zur Verfügung.

Die Befragung erfolgt online über ein Panel, in dem pro Monat mindestens 60 Motive gezeigt werden. Dabei handelt es sich um 50 Printkreationen und zehn Motive aus der Online-Werbung. Die Erkenntnisse aus der Panel-Befragung werden monatlich über ein Online-Zähltool veröffentlicht, das die vielfältige Auswertung der Daten ermöglicht.

Das Kreativtracking-Auswertungstool

Die Ergebnisse des monatlich durchgeführten b4t-Kreativtracking liegen für die Lizenznehmer in einem interaktiven Auswertungstool vor.

Das Auswertungstool bietet Werbungtreibenden und Agenturen differenzierte Analysemöglichkeiten: So können die Ergebnisse rund um die jährlich ca. 700 untersuchten Print- und Online-Motive anhand gezielter Kriterien – wie beispielsweise Branchen, Key Perfomance Indicators oder Zielgruppen – analysiert werden. Auch definierte Benchmarks und spezifische Rangreihen lassen sich mit Hilfe des Auswertungstools erstellen.

Motiv-Voraussetzungen
zur Anmeldung

Printanzeigen müssen folgende Kriterien erfüllen, um in die Befragung aufgenommen zu werden:

  • Mindestens 1/3-Seite (PZ) oder 1/4-Seite (TZ) oder ein größeres Format
  • Die Bruttospendings der Anzeige/des Werbemittels müssen mindestens 100.000 € im Schaltmonat betragen
  • Die Anzeige muss zwei Monate vor der Befragungswelle erschienen sein

Online-Motive sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Alle gängige Online-Formate (In-Page-Ads: OVK/BVDW-Standard-Formate)
  • Die AdImpressions der Anzeige/des Werbemittels müssen mindestens 2.000.000 AdImps im Schaltmonat betragen
  • Das Online-Werbemittel muss zwei Monate vor der Befragungswelle geschalten worden sein

Grundsätzlich gilt sowohl für die Printanzeigen als auch für die Online-Ads:

  • Es wird keine Medien-Eigenwerbung erhoben
  • Ein unverändertes Werbemittel-Motiv kann nur alle sechs Monate getestet werden

Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund von zu vielen Motivmeldungen nicht alle gemeldeten Motive, die den Kriterien entsprechen, aufgenommen werden können. Nach einer sorgfältigen Prüfung informieren wir Sie zeitnah, ob wir Ihre Motive berücksichtigen können.

Erhebungsplan

Zum b4t Kreativtracking können Print und Online Kreationen jeden Monat zum 15. angemeldet werden, die im Vormonat geschaltet wurden und die jeweiligen Voraussetzungen erfüllen. Die Befragung findet dann im darauffolgenden Monat statt. Die Ergebnisse liegen i.d.R. ein bis zwei Wochen nach der Erhebung vor.

Beispiel: Eine Kreation, die im Februar 2018 geschaltet wurde, kann zum 15. März angemeldet und im April getestet werden. Die Ergebnisse liegen Anfang-Mitte Mai vor.

Fragebogen

Hier finden Sie den aktuellen Fragebogen des b4t Kreativtrackings.

Motivlisten

Hier erhalten Sie die Listen der erhobenen Anzeigenmotive zum Download. Angeboten werden pdf-Dateien (mit Abbildungen der Motive) für die letzten 6 Wellen sowie eine kumulierte Liste mit allen erhobenen Motiven als Excel-Dateien (sortierbar). Falls Sie Motivlisten aus älteren Wellen benötigen, können Sie sich gerne an info@gik.media wenden:

Kontaktieren
Sie uns

Sie möchten Ihre Marke für das Tracking anmelden oder haben eine Frage zu unseren Studien? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Jetzt mitmachen!

best for tracking ist eine Grundlagenstudie zur Werbewirkung, die eine solide Datenbasis für den gesamten Markt liefert. Sie soll ein differenziertes Bild des Beitrages der wichtigsten Mediagattungen zum Werbeerfolg zeichnen. Mit den Daten des b4t Markentracking wird die Werbewirkung zu einem wichtigen Kriterium für die strategische Mediaplanung, das sich auch im Planungsalltag einsetzen lässt.

Die GIK möchte deshalb mit allen Marktpartnern zusammenarbeiten. Wir wollen neue Anregungen von Seiten der Marktpartner aufnehmen und erhoffen uns von diesem konstruktiven Austausch und unserem marktgerechten Ansatz einen nachhaltigen Innovationsschub.

LIZENZEN FÜR MEDIEN-UNTERNEHMEN

Die GIK-Werbewirkungsforschung steht Ihnen als Medienunternehmen in Form einer Lizenznahme offen und wird auch weiterhin Marktpartnern, also Agenturen und Werbungtreibenden, als verlässliche Grundlage in Bezug auf Werbewirkungsergebnisse dienen. Machen Sie mit. Es lohnt sich!

Sprechen Sie uns gerne an

Doris Rudolph
Tel.: +49 89 71 67 72 009
rudolph@dcore.de

LIZENZEN FÜR AGENTUREN UND WERBUNGTREIBENDE

best for tracking steht Ihnen als Werbungtreibender bzw. Agentur in Form einer Lizenznahme offen.

Der Preis für die jährliche Beteiligung liegt für Sie als Werbungtreibender bzw. Agentur pauschal bei  3.200,– € p.a. (zzgl. Lizenzgebühren für das Auswertungsprogramm des Markentrackings). Optional können Sie dazu die Daten des Markentrackings auf Einzelfallebene (SPSS-Daten) beziehen. Die Kosten dafür liegen bei 3.000,– € p.a. Dafür erhalten Sie Zugang zum:

  • Markentracking, ¼ jährliche Veröffentlichung aggregiert in Zähltools oder als SPSS-Datensatz
  • Kreativtracking, monatliche Veröffentlichung über eine Online-Datenbank

Sie möchten gern Daten beziehen? Wenden Sie sich an:

Doris Rudolph
Tel.: 089 / 71 67 72 009
rudolph@dcore.de

MARKTPARTNER-KREIS

Wir möchten mit unseren Kunden im Gespräch bleiben, ihnen Einblicke in den Forschungsprozess geben, ihre Anregungen und Wünsche berücksichtigen und mit ihnen gemeinsam über die Weiterentwicklung von best for tracking diskutieren.

Zu diesem Zweck haben wir einen Marktpartner-Kreis ins Leben gerufen, den wir mit exklusiven Informationen versorgen, regelmäßig um Feedback bitten und den wir einmal im Jahr zu einer Experten-Runde einladen, um die Ausrichtung der Studie zu diskutieren. Sie möchten dabei sein? Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

Doris Rudolph
Tel.: +49 89 71 67 72 009
rudolph@dcore.de

Datenverwendungs-
verordnung

Alle Hinweise zu unserer Verwendungsverordnung
unserer Daten finden Sie hier.

Markentracking

Das Markentracking analysiert die Kampagnenwirkung und den Wirkungsbeitrag der eingesetzten Medienkanäle und bewertet so die Markenwahrnehmung nach individuell festlegbaren KPIs.

NEWSLETTER